Wie „Kampf um die Erde“ geschrieben wurde


[Bild]
Die mehr als 700 Seiten an vorbereitenden Notizen von der Autorschaft von Kampf um die Erde, das über einen Zeitraum von acht Monaten im Jahr 1980 und ursprünglich mit dem Titel „Der Mensch, die gefährdete Spezies“ geschrieben wurde.

  D
Dieser Epos – und der Ausdruck ist völlig richtig – war KAMPF UM DIE ERDE: DIE SAGA AUS DEM JAHR 3000.. Das Werk ist absolut gewaltig: „1300 Seiten sowie eine Einführung“, wie L. Ron Hubbard es schließlich anhand der laufenden Aufzeichnungen errechnete, durch die er seinen täglichen Fortschritt festhielt. (Mit ziemlichem Respekt kommentierten mehrere Kritiker L. Ron Hubbards Verwendung eines damals recht seltenen Textverarbeitungsgerätes. In Wirklichkeit verwendete L. Ron Hubbards jedoch zwei mechanische Underwood Schreibmaschinen: Eine der beiden benutzte er, um die mehreren tausend Wörter pro Tag aufs Papier zu hämmern, währenddessen die andere repariert wurde. Alle zwei oder drei Wochen wechselte er die Schreibmaschine aus und benutzte die eingewechselte Maschine solange, bis sie in einem traurigen reparaturbedürftigen Zustand war.) Darüber hinaus entstanden noch zusätzlich etwa siebenhundert Seiten handgeschriebener Notizen, die uns ferner ein Gefühl davon geben, wie er die Arbeit anging.

     Die Geschichte, so wie diese von L. Ron Hubbards in diesen vorbereitenden Notizen genau und detailliert beschrieben wurde, schildert uns die Erde, die unter einer tausendjährigen Herrschaft durch die Psychlos derart vollständig verwüstet ist, dass knappe 35.000 menschliche Wesen übrig geblieben sind. Doch unter den Überlebenden ist der erstaunlich mutige Jonnie Goodboy Tyler. Obwohl er tatsächlich bloß aus einer kleinen Stammesgemeinschaft in den Rocky Mountains kommt, erweist er sich trotzdem den unvorstellbar grausamen und technisch fortgeschrittenen Psychlos gegenüber als mehr als nur ebenbürtig. Das Hauptthema ist also, wie es in verschiedener Art in den vorbereitenden Notizen wiederholt wird: Der nicht zu zähmende Geist des Menschen behält die Oberhand gegenüber jenen, die ihn fälschlich als ein Tier betrachten.

     Man findet die gesamte Aufzeichnung der Geschichte der Psychlos unter diesen vorbereitenden Notizen, eingeschlossen der Chroniken von interplanetarischer Eroberung, eine Abhandlung über galaktische Diplomatie und vieles, was die auf roher Gewalt basierenden Sitten der tobenden Psychlos betrifft. Was hier impliziert wird: Obwohl John W. Campbell über L. Ron Hubbards Geschichten zu sagen pflegte, dass sie aus einem einzigen kreativen Ausbruch strömten, war Kampf um die Erde offensichtlich das Werk eines sehr sorgfältigen Entwurfs und ist umso beeindruckender, als es in nur acht Monaten geschrieben wurde. Sowohl Schauplatz als auch Gliederung waren bereits festgelegt, bevor er das erste Wort schrieb, während zusätzliche Notizen in Einzelheiten die technischen Fortschritte festhielten, die aus einem überaus eindrucksvollen Verständnis der Raum-Zeit-Theorie extrapoliert wurden. Ebenfalls unter diesen ursprünglichen Notizen gibt es viel von dem, was die thematische Kontinuität liefert, mit umrissenen Kapitel-Motiven und Charakterskizzen. Dann finden wir ebenfalls viel von dem, was offensichtlich unter die Überschrift „Satire“ fällt. Er beschreibt die Rasse der intergalaktischen Banker – buchstäblich die Nachkommen von Haien. Deren Macht übertrifft sogar diejenige der Psychlos. Sie besitzen ein drückendes Pfandrecht an der ganzen Erde, das schließt die existierenden Ressourcen, die künftigen Erträge aus dem Abbau von Mineralien sowie sogar das Schicksal von künftigen Bevölkerungen mit ein. Wenn ihnen das Schicksal derjenigen, die wir auf den Bilanzen finden, völlig gleichgültig ist, ist ihr Desinteresse nicht böswillig. Bloß ist „... dies alles nur Routine. Gewöhnliches Bankgeschäft.“

Wie „Kampf um die Erde“ geschrieben wurde Fortsetzung...

ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen