Das Gestalten von Das Grauen

Letzten Endes erzählten diejenigen um L. Ron Hubbards mehrere apokryphe Geschichten über seine Autorschaft von Das Grauen: wie das Werk ihn praktisch beherrscht hatte, wie er zuerst über gegrillten Steaks auf John Campbells Rasen in New Jersey darauf gekommen war, wie L. Ron Hubbards das Werk in einem Mitternachtszug von Connecticut stürmisch neugeschrieben hatte. Nichts davon kann überprüft werden, und die beste Beschreibung, wie er dazu kam, eine Erzählung zu verfassen, über die so viel gesagt werden würde, findet sich in seinen Briefen an Freunde aus der dritten Januarwoche des Jahres 1940. Auszüge aus diesen Briefen sind hier zum ersten Mal abgedruckt.

L. Ron Hubbards Das Grauen ist eines der wenigen Bücher aus dem Bereich des Horrors, das tatsächlich mit dem strapazierten Adjektiv ,klassisch’ bezeichnet werden kann, wie: ,Dies ist eine klassische Geschichte voll schauriger, surrealer Bedrohung und Horror’... Dies ist eine der wirklich, wirklich guten.“

– Stephen King


     Knickerbocker Hotel
     18. Januar 1940

     ... Die letzten paar Tage war ich über eine Geschichte dermaßen verstimmt, dass ich dir nicht geschrieben habe, da ich diese Schreibmaschine nicht einmal anfassen wollte. Jedoch habe ich den Plot schließlich in den Griff bekommen und stelle Recherchen darüber an ...

     Die Geschichte wird PHANTASMAGORIE heißen und das Thema ist: „Was passierte Dwight Brown an dem Tag, an den er sich nicht erinnern kann?“ Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben eines Mannes verloren. Und wenn ich es richtig bewerkstellige, wird es etwas sein, das von Dostojewski sein könnte. Er bemüht sich, ohne Erfolg dabei zu haben, überall außer am richtigen Ort seine Taten ausfindig zu machen, da er Angst hat, dort zu schauen. Tagtäglich ist er von größerer panischer Angst und von Erscheinungen umgeben, da seine Lösungen in seiner Nähe angesammelt sind, nur um leer und teilweise sichtbar zu werden. Tief im Innersten weiß er, dass er an dem Tag, wo er seine Taten des Tages, an den er sich nicht erinnern kann, erkennt, dass er an diesem Tag sterben wird. Und, da er verrückt geworden ist, muss er zwischen für immer verrückt oder tot sein wählen. Und wenn du nicht glaubst, dass es schwierig war, das zu erreichen, und es nun Geschehnis nach Geschehnis zu entwerfen ...! Und John Campbell, der mir derweil neue Vorschläge einhämmert und darauf besteht, sie zu verwenden ...! Und fünf miteinander im Konflikt liegende Geschichten, die zu einer verwoben werden sollten ...!!!!!!!

L. Ron Hubbards ist seit den vierziger Jahren einer der fünf Schriftsteller im Bereich der Sciencefiction, die mir als Vorbilder und Lehrer gedient haben. Seine Geschichten, insbesondere Das Grauen, hatten einen direkten Einfluss auf all meine Werke ...“

– Ray Faraday Nelson


     Knickerbocker Hotel
     28. Januar 1940

     ... Ich versuchte heute mit PHANTASMAGORIE anzufangen, nachdem ich es letzte Nacht vollständig umrissen hatte. Aber aus irgendeinem Grund konnte ich nicht genügend in Zusammenhängen denken oder eine angemessene Stimmung schaffen. Es ist eine ziemlich düstere Geschichte und daher nehme ich an, dass ich sie lieber sehr ruhig und sachlich erzählen sollte, ohne danach zu trachten, bei der Stimmung zu verweilen ...

     Während ich dir schreibe, hat ein Teil meines Kopfes versucht, einen gewissen Stil für die Geschichte hervorzulocken. Und ich glaube, dass ein netter, feiner Stil am passendsten ist. Alles als eitel Freude, Sonnenschein schildern und dann beginnen, es zu dämpfen, nicht mit Hilfe des Stils, sondern mit Hilfe der Ereignisse selbst. Mit anderen Worten, den Leser ganz unerwartet hineinführen, und dann das Ganze über seinem Kopf ausschütten. Sehr wenig wahres Mitleid zeigen und auf keinen Fall versuchen, die Tatsachen schlimmer zu machen, als sie sind, sondern sie lieber bagatellisieren. Zum Donnerwetter! Dies ist eine so harte Geschichte! Aber ich kann eine verschlafene Universitätsstadt sehen, im Frühling mit Ulmen und gähnenden Studenten sowie einem Mann, der gerade von einer ethnologischen Expedition zurückgekehrt ist; der aufgefordert wird, die Stelle eines Professors zu übernehmen, der krank geworden ist. Ein Mann, der eine Veranlagung zu ruhiger Abgeschiedenheit mit einem gewissen stillen Idealismus hat, der zurück in seine Heimat und zu seiner Frau gekommen ist und besorgt versucht, sich in das Bild einzupassen, das er vor so langer Zeit verlassen hat. Wenn die Sache beinahe leidenschaftslos erzählt wird, sollte sie gut sein. Mit anderen Worten, ich werde sie einfach schreiben. Denn ich kann keine schauerliche Stimmung erarbeiten. Ach, hätte ich ein paar Tage aus meiner Jugendzeit! Die Figur muss es alles auf eine sanfte Art hinnehmen, das ist die einfachste Art und Weise. Wie ich es hasse, jemanden dazu zu bringen, „emotional zu reagieren“! ...



ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen