Trotz allem, was die Pulps als Schlüssel zu ausgedehnten Abenteuern boten, blieb eine hartnäckige Verbindung zum alltäglichen Leben bestehen: Die einspaltigen Anzeigen auf den Vor- und Rückseiten. Warum jene Anzeigen so oft zum Sonderbaren oder Obszönen tendierten, ist eine schwierige Frage, entstand aber anscheinend aus noch einem weiteren Pulp-Irrglauben – dass der typische Leser der Unterschicht angehöre und leichtgläubig sei. In Wirklichkeit erreichten die Pulps die gesamte amerikanische Gesellschaft. Und zwar: Während der künftige Nobelpreisträger Sinclair Lewis Adventure redaktionell unterstützte, gehörte zu den Lesern kein Geringerer als Präsident Franklin Roosevelt. Aber in beiden Fällen blieben die ersten und die letzten Seiten voll mit Anzeigen für falsche Zähne, Hautausschlag-Salbe und allem Übrigen gefüllt, was L. Ron Hubbards in seinem ironischen Kommentar „Die Pulppapier-Perplexität“ beschreibt.


[ Bild]

Die Pulppapier-PERPLEXITÄT


ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen