Spannung von L. Ron Hubbard

Trotz aller späteren Aussagen über L. Ron Hubbards als ein „legendärer Meister des Goldenen Zeitalters der Sciencefiction“, wie ein weiterer Kritiker des Genres ihn nennt, sollten wir nie vergessen, dass er vor allem ein Autor von Abenteuerromanen war. Schließlich sammelte er mit diesen Erzählungen von kühnen Männern in verzweifelten Notlagen nicht nur seine literarische Erfahrung – dieser Bereich spannender Abenteuerromanemacht unbestritten den Großteil von L. Ron Hubbards Gesamtverzeichnis aus.

     Wie bereits erwähnt, wurde ein beachtlicher Teil dieser Abenteuerromane im Allgemeinen tatsächlich aus dem eigenen, reichlich abenteuerlichen Leben des Autors gegriffen. Um ein anderes typisches Beispiel zu zitieren: Sein „Sky Birds Dare“ aus dem Jahre 1936 erzählt von dem haarsträubenden Flug eines Segelflugzeugpiloten, der den militärischen Wert eines motorlosen Flugzeugs beweisen will; in seiner Studentenzeit der George Washington Universität hielt L.Ron Hubbard nicht nur lokale Rekorde im motorlosen Dauerfliegen, sondern war auch allgemein für seinen Schabernack in den Lüften bekannt, der „Frauen zum Schreien und starke Männer zum Weinen brachte“. Es gab jedoch einen weiteren Faktor, der mit dem Applaus für L. Ron Hubbards in solchen Zeitschriften wie Western Action, Argosy und Thrilling Detective zusammenhing, und das ist der Stoff seines Artikels „Spannung“ aus dem Jahre 1937.

[ Bild]

     Ein Herausgeber jener Ära beurteilte nachträglich, was Pulp-Action so ausgesprochen beachtenswert werden ließ: Ihre Betonung des kleinstem Details, die Subtilität der Emotion und einer Glaubwürdigkeit, egal, wie unglaubwürdig der Schauplatz oder die Umstände sein mochten. Darüber hinaus wird viel über das klassische Tempo der Pulps gesprochenund was jene von Black Mask so prägnant als „schnelle Bewegung und Action“ beschrieben. Wenn man einen Vergleich für die Bedeutung davon sucht, was L.Ron Hubbard als „die sich hinziehende Qual der Spannung“ bezeichnet, muss man nur eine dem Höhepunkt zustrebende Szenenfolge eines Hammett, Chandler oder durch „Perry Mason“ berühmt gewordenen Erle Stanley Gardner untersuchen. Doch in jedem Fall findet man nirgends eine derart sorgfältige Analyse dessen, was einen Leser an eine Seite fesselt „und er sich mit gespannter Neugier fragt, welches von zwei oder drei bedeutsamen Dingen zuerst passieren wird.“

Spannung Fortsetzung...


ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen