Die Manuskriptfabrik

[Bild]

     Diese Herausgeberin kauft, was die Zeitschrift braucht, kauft die besten Geschichten, die erhältlich sind, von den Quellen, die ihr als zuverlässig bekannt sind. Sie kauft diese unpersönlich, als ob sie Seife kaufte. Der beste Riegel, der süßeste Geruch, der Name des Herstellers. Sie bezahlt, als ob sie für Seife bezahlte, genauso unpersönlich, aber um ein Vielfaches mehr an Dollars.

     Diese Situation wiederholt sich durch alle Reihen der Zeitschriften. Riesiges Angebot, mikroskopische Nachfrage.

     Erkennen Sie nun, dass Sie erreichen müssen, dass jedes Wort zählt?

ORGANISATION UND DIE FABRIK

     Haben Sie eine Fabrik, in der Sie arbeiten können? Das ist vielleicht eine dumme Frage, aber ich kenne einen Schriftsteller, der seine Energie gerade so verschwendet wie ein Kanarienvogel Körner, einfach nur, weil er sich ein Haus nie unter dem Gesichtspunkt eines Büros angeschaut hat. Er schreibt an allen möglichen merkwürdigen Orten. Niemals zieht er die Zeit in Betracht, die er vergeudet, indem er sich an Orten hinsetzt, wo er erreichbar ist. Sein Studio ist über der Garage, er hat kein Licht außer einer schwachen elektrischen Glühbirne, und doch muss er siebzigtausend Wörter pro Monat produzieren. Seine Nerven sind zerrüttet. Er geht fortwährend woandershin, um zu arbeiten, wobei er mehr und mehr Zeit verschwendet.

     Ob es der Frau oder der Familie passt oder nicht, wenn das Essen aus der Walze kommt, sollte ein Schriftsteller die Wahl haben; sagen Sie, was Sie wollen. Ich? Ich nehme oft das Wohnzimmer und lasse die Gäste in der Küche sitzen.

     Ein Schriftsteller braucht eine gute Ausrüstung. Die Qualität der Arbeit ist in erstaunlichem Maße von der Schreibmaschine abhängig. Eine mir bekannte Dame benutzt eine zerbeulte, gemietete Maschine, die, nach ihrem Aussehen zu urteilen, durch den Weltkrieg gegangen war. Das Farbband kehrt nicht um. Und dennoch, wenn übriges Geld hereinkommt, wird es für alles Mögliche, nur nicht für eine Schreibmaschine ausgegeben.

     Gutes Papier ist wichtiger, als Schriftsteller zugeben werden. Billiges Papier ohne Wasserzeichen wird gelb und brandmarkt ein Manuskript nach ein paar Monaten als Ablehnung, reißt leicht und wird knittrig.

     Gutes Maschinenschreiben macht einen guten Eindruck. Ich habe oft sehnlichst gewünscht, dass ich weit zurück in grauer Vergangenheit einen Maschinenschreibkurs anstatt einen Kurs über das Schreiben von Geschichten besucht hätte.

Die Manuskriptfabrik Fortsetzung...



ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen