Ein Schlusswort
[Bild]

  U
m die ständige Nachfrage nach den Werken von L. Ron Hubbards zu befriedigen, begann dessen Literaturagentur Author Services, Inc., im Jahre 1986 damit, ein zwanzigjähriges Projekt zur Wiederveröffentlichung sämtlicher frühen Unterhaltungsliteratur und aller übrigen unveröffentlichten Werke von L. Ron Hubbards umzusetzen. Das Grauen und Final Blackout waren unter den ersten dieser neuaufgelegten Werke und erklommen sofort die Bestsellerlisten. Damit zeigte sich auf eindrucksvolle Weise, dass diese Werke heute genauso populär sind wie bereits vor fünfzig Jahren. Unter weiteren Titeln, die zur Veröffentlichung vorgesehen sind, befinden sich zwei komödienartige Drehbücher von L. Ron Hubbard, Ai! Pedrito! und A very Strange Trip(Eine sehr merkwürdige Reise). Deren Umsetzung in Romanform autorisierte Hubbard an jene, die inmitten von anderen Autoren durch sein Programm „Schriftsteller der Zukunft“ in seine Fußstapfen treten. (Mehr über diese Drehbücher wird in Ron: Der Filmemacher erwähnt werden.) Auch sind viele von den Werken, die für den Neudruck vorgesehen sind, jene Geschichten, die L. Ron Hubbards bei Lesern von Argosy und Five Novels Monthly ursprünglich beliebt gemacht haben, mehr Material wiederum aus den Seiten von Thrilling Adventures und Detective Fiction Weekly, sowie aus Zeitschriften wie Astounding und Unknown ... Dies wird fortgeführt, bis der Leser schließlich das gesamte Literaturvermächtnis von L. Ron Hubbard, insgesamt etwa vierhundert Titel, leicht ergründen kann.

     Was dieses Vermächtnis schlussendlich repräsentiert, ist natürlich das, was von Autoren und Kritikern überall in den Seiten dieser Publikation konstatiert wurde: Hier ist ein Schriftsteller, der zu den einflussreichsten und meistgelesenen Autoren aller Zeiten zählt, mit einer verblüffenden Anzahl von 114 Millionen veröffentlichten Exemplaren von Werken der Unterhaltungsliteratur und Sachbüchern in mehr als einhundert Ländern und dreißig Sprachen. Hier ist ein „Erschaffer ersten Grades, gesegnet mit einer unbeschreiblichen Phantasie“, wie Hans Janitschek es eloquent ausdrückte. Oder noch einfacher gesagt, hier ist ein Autor, der uns gezeigt hat, worum es sich bei diesem Geschäft des Schreibens schließlich handelt.

**************

ZurückNavigation BarWeiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


L. Ron Hubbard, L'Écrivain | L. Ron Hubbard, Lo scrittore
L. Ronald Hubbard, El escritor | L. Ron Hubbard, Der Schriftsteller
L. Ron Hubbard, The Writer

Contact Us
| L. Ron Hubbard - Dianetics | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Expansion von Dianetik und Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center (Deutsch) | Codes of Scientology | Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher | Was ist Scientology? |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Heim Inhaltsverzeichnis Buchladen